Referenz Kühlwasseranlage



  Pumpen  
 


Hier ist eine Kühlwasseranlage mit einer Gesamtförderleistung von 152,8 m3 im Einsatz. Diese Förderleistung wurde mit zwei 15 kW Pumpen erreicht.

Eine Pumpe (Pumpe 1) fördert das gekühlt Wasser zu den Werkzeugmaschinen. Der benötigte Druck, für die Maschinen, liegt hier bei 4 bar.
Die zweite Förderpumpe ist für die höhe der Temperatur verantwortlich, denn das Wasser, wird zu einem Wärmetauscher und wieder zurück in den Wassertank gepumpt. Die Menge ist abhängig von der benötigten Wärmemenge.
 


  Steuerung  
 


Die Steuerung der Pumpe 1 wird über einen "intelligenten" Frequenzumrichter realisiert. Der den Wasserdruck über die Drehzahl der Pumpe regelt. Des weiteren steuert dieser ein Wassermischventil über einen Analogausgang am Frequenzumrichter an. Damit diese Steuerung auch die physikalischen Eigenschalften vom Medium - Wasser erfassen kann, werden ihr diese über Druck- und Temperatursensoren zugeführt.

Auch die temperaturregelnde Pumpe ist mit einem solchen Frequenzumrichter ausgstattet. Hier wird über die Drehzahl der Pumpe die Temperatur im Tank bestimmt.